Hühnerbrust mit Tomaten Concassée

13. Mai 2018

Tomate concasse mit Hühnerbrust und Käsesauce für sechs Personen

Rezept

10 große Fleischtomaten

2 Genüsezwiebeln

8 Knoblauchzehen

Minze, Oregano, Thymian, Salbei Majoran und Petersilie frisch

getrocknete helle Aprikosen

Gee oder Olivenöl zum braten

4 halbe Hühnerbrüste

Butterschmalz zum braten

300 ml 32 prozentige Schlagsahne

kleine Menge Roquefort oder Blauschimmel, stark im Geschmack

Zubereitung

Die Tomaten oben einritzen und einige wenige Minuten in kochendes Wasser legen. In Eiswasser abkühlen. Den Blütenstiel ausschneiden, die Tomate halbieren und mit der Hand ausdrücken. Man will nur das Fleisch, nicht den Saft oder die Kerne. Kleinhacken und zur Seite stellen

Gemüsezwiebel fein in Würfelchen hacken und in Olivenöl zusammen mit dem Knoblauch (gehackz) anschmoren. Die Tomatenmasse hinzufügen. Salzen, Chilli aus der Chillimühle, mit dem Deckel bedecken und langsam vor sich hinköcheln lassen. Zum Schluß die gehackten Kräuter hinzufügen.

Die Hühnerbrust salzen und Pfeffern. In Gee oder Butterschmalz braten. Mit der Gabel auf das Fleisch drücken. Es muß sich prall anfühlen, dann ist es gar. Die Innentemperatur muß bei Geflügel immer 80 Grad betragen.In Alufolie einwickeln wo es sich fertig gart.

Tomate concasse in eine Form füllen. Die Hühnerbrust schräg aufscheiden und in Scheiben auf die Tomatenmasse legen. In 300 ml Schlagsahne ein Stück sehr würzigen Käse auflösen und zum Schluß etwas Petersilie hinein streuen. Dünn sparsam über die Hühnerbrust gießen. Mit restlichen Kräutern bestreuen.

Lasst mich euch auf dem Laufenden halten

Abonniert meinen Newsletter, so weiß ich, dass ich euch in Zukunft anschreiben darf.

zum Newsletter anmelden