Puten Rouladen

24. Oktober 2018

Es ist Herbst geworden - Zeit um etwas deftiger zu kochen. Ich habe mich für Rouladen entschieden. Aber noch nicht die beliebte tellerfüllende Rindsroulade. Damit warte ich bis zum frostigen Winter. Ich habe eine Putenbrust Roulade gewählt. Ein wenig noch dem sonnigen Herbstwetter angepasst. Nicht zu schwer - nicht zu leicht. Sehr schnell herzustellen, im Gegensatz zu der Rindsroulade, die sich lange im Ofen aufhalten muss. Ich habe die plattierten Putenbrust Stücke mit Pesto bestrichen, mit Parmaschinken belegt und als Füllung Feige und getrocknete Tomate gewählt. Ich mag diese etwas deftigeren Herbst- und Wintergerichte. Nur mag ich sie etwas kleiner, etwas leichter, etwas unserer heutigen Lebensart angeglichener - ohne den original Geschmack zu verlieren. Ich mag die moderne Küche, aber ich hänge natürlich an der traditonellen Küche. Ich möchte nicht, dass die alten Rezepte verschwinden. Und so sind meine Königsberge Klopse einfach ein wenig kleiner, meine Semmelknödel auch und meine Putenbrust Rouladen sowieso.

Lasst mich euch auf dem Laufenden halten

Abonniert meinen Newsletter, so weiß ich, dass ich euch in Zukunft anschreiben darf.

zum Newsletter anmelden